Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht umfasst im Wesentlichen
 
- das Verkehrszivil- (z.B. Regulierung von Verkehrsunfällen, Schadensersatz und Schmerzensgeld, Gewährleistung, Autokauf, Organisation eines Fuhrparks usw.),
 
- das Verkehrsversicherungs- (z.B. Drurchsetzung von Ansprüchen gegenüber dem eigenen (Kasko-)Versicherer oder Abwehr von Regressansprüchen des eigenen Haftpflichtversicherers),
 
- das Verkehrsstraf- (z.B. Verteidigung in Verfahren wegen Trunkenheitsfahrt mit dem Auto oder Fahrrad, Unfallflucht, Drogen, Alkohol, fahrlässiger Körperverletzung, Straßenverkehrsgefährdung, Nötigung, usw.),
 
- das Verkehrsordnungswidrigkeiten- (z.B. Verteidigung in Verfahren wegen Geschwindigkeitsüberschreitung, Handy, Rotlichtverstoß, Abstandsunterschreitung, Fahrverbot, Alkohol, usw.) und
 
- das Verkehrsverwaltungsrecht- (z.B. Wiedererteilung / Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Eignungsmängeln, Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU), Sperrfristverkürzung, uws.).
 
Gerade in diesen Bereichen ist Rechtsanwalt Emiliano Santeusanio, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Ihr kompetenter Ansprechpartner. Durch die Zusatzqualifikation Fachanwalt für Verkehrsrecht sowei aufgrund der Bearbeitung vielfältiger Mandate aus allen Bereichen des Verkehrsrechts verfügt Rechtsanwalt Emiliano Santeusanio über langjährige Erfahrung und besondere Kenntnisse auf diesem Rechtsgebiet. Die Qualifikation Fachanwalt für Verkehrsrecht gewährleistet eine Kommunikation auf Augenhöhe mit den Versicherern oder den Behörden.
 
Da in diesen Bereichen regelmäßig frühzeitig wichtige Weichen für eine erfolgreiche Vertretung und Verteidigung gestellt werden, sollten Sie nicht zögern, sofort fachliche Unterstützung vom Spezialisten in Anspruch zu nehmen. Jederzeit erhalten Sie kurzfristig einen Besprechungstermin, wobei einzelne Punkte bereits vorab telefonisch abgeklärt werden können, um zu verhindern, dass Sie sich gegenüber der Polizei und/oder gegenüber dem Unfallgegner beziehungsweise dem dahinterstehenden Versicherer falsch verhalten, indem Sie sich beispielsweise in widersprüchliche Aussagen verstricken und dadurch Ihre Position erheblich schwächen.
 
Der Fachanwalt für Verkehrsrecht kann kompetent und zuverlässig alle Haftungsfragen beurteilen und Ihnen mitteilen, welche einzelnen Schadenspositionen Ihnen in welcher Höhe zustehen. Erst nachdem Sie einen Anwalt konsultiert haben, wissen Sie welche Ansprüche Ihnen wirklich zustehen. Unterlassen Sie eine solche Konsultation, riskieren Sie, dass selbst bei klaren Sachverhaltskonstellationen einzelne, Ihnen zustehende Schadenpositionen "unter den Teppich gekehrt" werden, ohne dass Sie es merken. Wussten Sie beispielsweise, dass Ihnen im Falle eines unverschuldeten Unfall die Position des Haushaltsführungsschadens zusteht, der unter Umständen den Schmerzensgeldanspruch übersteigen kann?
 
Bei schweren Unfällen ist für die Geltendmachung des Personenschadens (z.B. Schmerzensgeld, Haushaltsführungsschaden, Verdienstausfallschaden, usw.) die Einschaltung eines Fachanwalt für Verkehrsrecht unerlässlich.
 
Wussten Sie, dass bei einem unverschuldeten Verkehrsunfalls der gegnerische Versicherer die Rechtsanwaltskosten übernimmt?
 
Sie haben das Recht einen Anwalt Ihrer Wahl mit der Abwicklung beziehungsweise mit Ihrer Verteidigung zu beauftragen.
 
Im Rahmen der Schadensabwicklung geht es unter anderem um folgende Fragestellungen:
 
- Unter welchen Voraussetzungen werden die Mietwagenkosten und/oder der Nutzungsausfallschaden ersetzt?
 
- Unter welchen Voraussetzungen werden die Kosten für die Beauftragung eines Gutachers ersetzt?
 
- Darf sofort repariert werden oder hat der gegnerische Versicherer ein Nachbesichtigungsrecht?
 
- Soll die Schadensabrechnung auf fiktiver Basis oder nach tatsächlich durchgeführter Reparatur erfolgen?
 
- Soll auf Reparatur- oder Totalschadensbasis abgerechnet werden?
 
- Wann erhält man trotz des Vorliegens eines Totalschadens dennoch die Reparaturkosten ersetzt?
 
- Was passiert, wenn die tatsächlichen Reparaturkosten von den Kosten abweichen, die der Gutachter ermittelt hatte?
 
- Welche Ansprüche stehen dem Geschädigten zu, wenn sich die Reparatur verzögert?
 
- Welche Ansprüche stehen dem Geschädigten trotz Inanspruchnahme der eigenen Kasko-Verischerung zu (Quotenvorrecht)?
 
- Sind die vom Versicherer vorgenommenen Abzüge (z.B. UPE-Aufschläge, Stundenverrechnungssätze, ersparte Eigenaufwendungen usw.) berechtigt?
 
- Welche Ansprüche hat der Geschädigte bei einem Personenschaden (z.B. Schmerzensgeld, Verdienstausfallschaden, Haushaltsführungsschaden, vermehrte Bedürfnisse, usw.)?
 
- Welche Ansprüche bestehen, wenn bei einem Unfall jemand getötet wird?

Aufgrund von Überschneidungen ist das Verkehrsrecht in einzelnen Bereichen eng mit dem Versicherungsrecht verzahnt. Das Versicherungsrecht bildet in unserer Kanzlei einen weiteren Schwerpunkt. Auch in diesem Bereich ist Rechtsanwalt Emiliano Santeusanio, der bereits den Fachanwaltslehrgang für Versicherungsrecht erfolgreich absolviert hat, Ihr kompetenter Ansprechpartner. Aufgrund der Berarbeitung vielfältiger versicherungsrechtlicher Mandate verfügt Rechtsanwalt Emiliano Santeusanio über große Erfahrung und besondere Kenntnisse auf diesem Rechtsgebiet. Er berät und vertritt Sie kompetent und effizient in versicherungsrechtlichen Fragen.

Im Versicherungsrecht geht es in der Regel um Streitigkeiten zwischen Versicherungsnehmer und Versicherungsgesellschaften und zwar in den folgenden Versicherungssparten:

  • Private Haftpflichtversicherung
  • Recht der Pflichtversicherung
  • Betriebliche Haftpflichtversicherung
  • Haftpflichtversicherung der freien Berufe
  • Fahrzeugversicherung (Haftpflicht, Teil- und Vollkasko)
  • Hausratversicherung
  • Gebäudeversicherung
  • Einbruchdiebstahlversicherung
  • Feuervericherung etc.
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Unfallversicherung
  • Lebensversicherung
  • Krankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung etc.
  • Deckungsanfragen beim Versicherer
  • Durchsetzung des Versicherungsschutzes

 

 

 

Emiliano Santeusanio, Rechtsanwalt

Fachanwalt für Verkehrsrecht

SEKRETARIAT:

Frau Olga Bahnmann

Telefon: +49 (0)761/79187–31

Telefax: +49 (0)761/79187–78

santeusanio@schnepper-melcher.de